Contact Us

WIR RUFEN SIE ZURÜCK

Schnell, einfach und kostenlos für sie!

Rückruf am:

captcha

Elektrische Isolation

Thermisch gespritzte Beschichtungen eignen sich hervorragend um metallische Bauteile elektrisch zu isolieren. Diese Bauteile können vollkommen nach den mechanischen Gesichtspunkten konstruiert werden und die elektrische Isolation wird durch die Spritzschicht übernommen.

Hier bieten sich oxidkeramische Werkstoffe an, die über eine hohe Härte, Verschleißfestigkeit, niedrige Wärmeleitfähigkeit und einen hohen elektrischen Widerstand verfügen.

Al2O3 ist ein typischer Werkstoff, mit dem elektrische Isolation auf Bauteilen erzielt werden kann.

Elektrische Isolation

Verfahren: Bezeichnung: Analyse: Härte: Elektrische Isolation:
D – Gun LA – 2 > 99 % Al2O3 69 HRC 10^12 – 10^14 ohm/cm
Plasma LA – 6 > 99 % Al2O3 62 HRC 10^9 ohm/cm

Der o.g. elektrische Widerstand gilt für trockene Schichten.

Beschichtungen mit Aluminiumoxid können sowohl mit dem PRAXAIR Plasma-System wie auch mit der PRAXAIR Detonationskanone aufgebracht werden.

Anwendungen:

  • Bauteile zur Unterbrechung von Stromkreisen
  • Kugellager
  • Thermoelemente
  • Komponenten aus der Schweißtechnik
  • Coronawalzen